Hochschulpolitik

Auf dieser Seite findest du zwei Themen:

1. Wie ist die Studentische Vertretung aufgebaut?

2. Wie ist die Studienfakultät organisiert?


1. Struktur der Studentischen Vertretung

Hochschulpolitik erklärt man am besten anhand der Studentischen Vertretungen und deren Tätigkeiten. Diese wollen wir euch im Folgenden vorstellen.

  -  Fachschaft
  -  Rat der studentischen Vertretungen
  -  Fachschaftenrat
  -  Allgemeiner studentischer Ausschuss


  -  Fakultätsrat
  -  Studienfakultätsrat
  -  Studienzuschussgremium

  -  Qualitätsmanagement Zirkel

(Fs)

(RstV)

(FSR)

(AStA)


(FKR)

(SFKR)


(QM-Zirkel)

Unsere Partei

Unser Landrat

Unser Bundesrat

Unsere Regierung


Einen sehr guten Überblick verschafft euch vorerst das Video:


Die Fachschaft (Fs) - "Unsere Partei"

Die Fachschaft ist die Vertretung aller Studierenden der Fakultät für Biowissenschaften am WZW. Sie nimmt Teil an der studentischen Mitbestimmung und Selbsverwaltung und vertritt so die studienrelevanten Interessen ihrer Mitglieder.

 

Fachschafts Vollversammlung (FVV)

Einmal in jedem Semester, meistens am Anfang, findet die Fachschafts Vollversammlung statt. Hier informieren wir aktiven Mitglieder alle Interessierten unserer Fachschaft was im vergangenen Semester alles so passiert ist und was im laufenden Semester ansteht.

Während der FVV sollen alle Vorlesungen ausfallen, damit auch jeder die Chance hat hin zu gehen. Falls ein Dozent seine Vorlesung nicht ausfallen lässt, gebt uns bitte Bescheid.

 

Studentische Vollversammlung (SVV)

Die studentische Vollversammlung findet auch einmal im Semester, meist kurze Zeit nach der FVV, statt. Hier informieren Mitglieder des FSR- und AstA-Vorstandes was im größeren Hochschulpolitischen und studentischen Rahmen passiert. Die Vollversammlung ist für alle Studis des WZW und findet fast gleichzeitig an allen TUM-Standorten statt.


Rat der studentischen Vertretungen (RstV)- "Unser Landtag"

Im RstV kommen regelmäßig die Vertreter aller WZW-Fachschaften zusammen und tauschen sich aus. Was passiert gerade in den jeweiligen Fachschaften? Was ist am Campus aktuell? Welche Veranstaltungen stehen an?

Gemeinsam werden Aktionen wie z.B. Partys, die Hochschulwahl oder die ErstiTage geplant am Campus umgesetzt. Auch hier fließen wieder alle Informationen und Probleme aus den hochschulpolitischen Gremien mit ein. Vielleicht lässt sich der RstV hochschulpolitisch am besten als WZW-Landtag bezeichnen.

Im Moment nehmen Frederike Born und Marie-Therese Bleicher für unsere Fachschaft regelmäßig an den Sitzungen teil.

 

Weitere Infos zum RstV gibt es hier:

http://www.rstv.fs.tum.de/startseite/


Fachschaftenrat (FSR) - "Unser Bundesrat"

Der Fachschaftenrat kommt alle 3 Wochen zusammen und ist das höchste überfakultäre studentische Gremium (es nehmen also nur Studis und keine Mitarbeiter der TUM teil). Im hochschulpolitischen Sinne bildet er das Parlament aller Fachschaften. Jede der TUM-Fachschaften schickt einen oder mehrere Vertreter in den FSR, um die Fachschaft zu vertreten. Den Vorstand des FSR bilden Studierenden verschiedenster Fachrichtungen, die gleichzeitig auch den Vorsitz des AstA bilden. Jeder der Vorstände kümmert sich um einen oder mehrere spezielle Aufgabenbereiche und vertritt die Studierenden oft noch in weiteren hochschulpolitischen Gremien.

Außerdem nehmen die Leiter der verschiedenen Referate (z.B. Mobilitäts-Referat, Diversity-Referat, Veranstaltungstechnik) an den Sitzungen teil.

Sitzung des Fachschaftenrats
Sitzung des Fachschaftenrats

Im FSR wird über viele verschiedene Dinge entschieden und diskutiert. Unter anderem über die Zulassung von studentischen Gruppen als Hochschulgruppe, Vergabe von Geldern an Fachschaften (z.B. für Fachschaftswochenenden, Einrichtung der Fachschaftsräume) oder das Semesterticket.

Der Vorstand und die Referenten informieren über ihre Arbeit und die Vertreter der Fachschaften berichten was gerade in ihren Fachschaften passiert. Um im Namen seiner Fachschaft im FSR abstimmen zu dürfen, muss der Vertreter der Fachschaft in der Hochschulwahl offiziell als studentischer Vertreter gewählt werden.

Zur Zeit vertritt Julia Claussen unsere Fachschaft als gewählte Vertreterin im FSR.


Allgemeiner studentischer Ausschuss (AStA) - "Unsere Regierung"

Der AstA ist im Prinzip das ausführende Organ des FSR und hält sich an dessen Beschlüsse. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, kommt der AstA jeder Woche zusammen. Organisation, Hochschulpolitik und die Referate stehen hier im Mittelpunkt. Alles was an der TUM passiert und für uns Studis wichtig ist wird hier kanalisiert. Jeder Studierende der TUM kann sich hier engagieren und sich über die verschiedenen Referate informieren.

Da der AstA eine (organisatorische) Welt für sich ist, findet ihr auf dessen Homepage alles über die Referate und anstehende Aktionen.

 

Themen des AStA:

  • Satzungen und Rechtsangelegenheiten
  • Bologna-Prozess
  • Finanzen
  • IT-Systeme der TUM
  • Lernräume
  • Studiengebühren
  • Studentischer Wohnraum
  • Semesterticket
  • Studentenwerk
  • Studentische Hochschulgruppen

Aktuelles beim AStA


Fakultätsrat (FKR)

Der Fakultätsrat ist das höchste hochschulpolitische Gremium am WZW, in dem sowohl Studis als auch Professoren der verschiedenen Studienfakultäten, Vertreter der wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter zusammen kommen. Auch unsere Dekanin WZW Prof. Angelika Schnieke nimmt an den Sitzungen teil.

 

In diesem Rat findet ein WZW umfassender Austausch über die momentane Studien- und Forschungssituation statt. Er entscheidet über allgemeine Lehrangelegenheiten (z.B. Studiengänge, Studienrichtungen und Lehraufträge), Habilitationen, Erteilung der Lehrbefugnis und die Berufung von Professoren.

 

Da von den 6 Studienfakultäten nur 4 studentische Vertreter im FKR sitzen und somit Entscheidungen treffen dürfen, ist die Wahl der Vertreter bei den Hochschulwahlen immer besonders wichtig. Wenn der Kandidat unserer Fachschaft nicht genügend Stimmen bekommt, hat kein studentischer Vertreter unserer Fachschaft ein Stimmrecht im FKR und wir können nicht aktiv mitbestimmen!


Im Moment haben wir eine gewählte studentische Vertreterin unserer Fachschaft im FKR, nämlich Enikö Baligács. Dieses Jahr tritt Carolina Honert als Kandidatin für das Amt als studentische Vertreterin im FKR für unsere Fachschaft an.

 

Wer sonst noch im FKR sitzt, findet ihr hier:

http://wzw.tum.de/index.php?id=68


Studienfakultätsrat (SFKR)

Dieser Rat betrifft nur unsere Studienfakultät Biowiss. Hier kommen Leiter der Lehrstühle, Vertreter der wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter und ein Vertreter der Studierenden zusammen. Er ist, hochschulpolitisch gesehen, eine Ebene unter dem Fakultätsrat. Es werden alle Probleme und Belange des Studiums besprochen und es findet ein wichtiger Informationsaustausch statt. Wir Studis können hier einbringen, was gut und was schlecht läuft in der Ausrichtung der Studiengänge. Stimmt z.B. die Zahl der Praktikumsplätze nicht mit jener der Interessenten überein, sollte die Fachprüfungsordnung neu überarbeitet werden.

In jeder Hochschulwahl wird ein studentischer Vertreter aus der Fachschaft für den SFKR gewählt. Zur Zeit vertritt uns Julia Claussen im SFKR und sie stellt sich auch wieder für die kommende Hochschulwahl als Kandidatin auf.


Studienzuschussgremium

Seit dem es keine Studienbeiträge und damit keine Studienbeitragskommission mehr gibt, wurde das Studienzuschussgremium gegründet. Hier wird über die Mittelvergabe unserer Studienfakultät beraten und abgestimmt. Darunter fallen z.B. Neuausstattung von Praktika, Gelder für Exkursionen oder Tutoren. Wir als Studis dürfen mit darüber diskutieren und abstimmen, wofür die Gelder ausgegeben werden sollen.


Zur Zeit sitzen als Vertreter der Studierenden Julia Claussen, Lisa Bock, Marie-Therese Bleicher und Thomas Krieger im Studienzuschussgremium.


Qualitätsmanagement Zirkel (QM-Zirkel)

Ihr wundert euch was eigentlich mit der Evaluation der Studiengänge passiert ist? Die landen hier. Im Qualitätsmanagement Zirkel wird über die Evaluationen gesprochen und wie die Verbesserungswünsche umzusetzen sind. Aber auch, wie man Evaluationen in Zukunft besser gestalten kann und an Professoren heran tritt, die nicht so gut abgeschnitten haben.

Der Zirkel setzt sich aus den gleichen Mitgliedern zusammen, wie das Studienzuschussvergabegremium.


HoPo-Wiki

Wenn ihr weiteres Interesse an der Hochschulpolitik habt, oder immer noch Fragen offen sind, schaut doch mal in das HoPo-Wiki:

http://wiki.fs.tum.de/Hauptseite

Hier findet ihr nicht nur alles Wichtige zu den verschiedenen Räten und Gremien, sondern auch zu den Referaten.

Darüber hinaus alle wichtigen Regelungen zum Studium


2. Struktur der Studienfakultät Biowissenschaften

Übersich über die Organisation der Studienfakultät Biowissenschaften. Infos zum Studienfakultätsrat, der Studienzuschusskommission und dem QM - Zirkel findet ihr weiter unten im Text.
Übersich über die Organisation der Studienfakultät Biowissenschaften. Infos zum Studienfakultätsrat, der Studienzuschusskommission und dem QM - Zirkel findet ihr weiter unten im Text.


Alle Bachelor und Master Studierende der Fachrichtungen Biologie und Molekulare Biotechnologie gehören der Studienfakultät Biowissenschaften an. Sie ist Teil des Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt (WZW), welche mit über 90 Professuren die größte Fakultät der TUM bildet.

 

Insgesamt gibt es 6 Studienfakultäten und damit 6 Fachschaften am WZW:

Einige Gebäude des WZW, darunter die Bibliothek, die Mensa, das Zentrale Hörsaalgebäude und das Praktikumsgebäude
Einige Gebäude des WZW, darunter die Bibliothek, die Mensa, das Zentrale Hörsaalgebäude und das Praktikumsgebäude